Für Paare

 

 

   Wendepunkte im Leben -

                                      Zeit zum Innehalten

 

 

19. - 22. 08. 2021

 

 

 

Was uns Menschen aus macht, ist die Freiheit immer wieder neu beginnen zu können, selbst wenn es schmerzhaft ist.

 

Lebensübergänge haben es in sich


Veränderungen sind in dieser herausfordernden Zeit nicht immer freiwillig, sondern manchmal sogar grausam. Und trotzdem - in all dem gibt es auch die Chance. Die Chance, dass sich alles zum Besseren verändern will und ich mich immer mehr zu dem Menschen hin entwickeln darf, der ich wirklich bin.


In diesem Zusammenhang kommt oft die Frage nach dem Sinn des eigenen Lebens ins Spiel, welcher immer auch die Paarebene mit beeinflußt. Doch Vorsicht, man läuft schnell Gefahr, die Sinnfrage so hoch aufzuhängen, dass sie unerreichbar wird. Meiner Meinung nach kann der Mensch den Sinn seines Lebens, den Lebenssinn nicht im Außen suchen, er kann ihn nur in sich finden. Es ist eine Haltung, eine innere Einstellung, mit der ich meinem Partner/in, meiner Arbeit und der Natur begegne.

 

Allen Übergängen ist gemeinsam, dass es einen mehr oder weniger langen Zeitraum gibt, in dem wir nicht wissen, wie es weitergeht. Das ist schwierig auszuhalten und doch notwendig.
Lassen Sie sich an diesen Tagen einladen, innezuhalten und neue Frische und Inspiration zu tanken.

 

Dieses wunderbare Seminar ist für Paare sehr geeignet, da es neben der eigenen Weiterentwicklung auch die gemeinsame Paarebene mit einbezieht. Es fördert Nähe und Offenheit und bildet eine Basis, auf der sich Individualität ausprägen darf, zum gegenseitigen Geschenk.

 

Im Kontak zur Natur, im draußen-sein, können wir wieder Zugang zu uns, unseren Herzen und unserem inneren Funken finden. Die Natur ist lebendig, sie fordert nichts von uns, sie nimmt uns so an, wie wir sind und wir sind ein Teil von ihr. Hier fällt es uns leichter, unser Herz weiter zu öffnen und berührbar zu werden. Diese Harmonie von Mensch und Natur kann uns eine Befreiung vom Alltäglichen schenken und uns glücklich machen. Zu zweit und allein.

 

 

"Folge deinem Herzen, auch wenn es dich vom Pfad ängstlicher Seelen wegführt. Verhärte nicht, auch wenn dich das Leben einmal quält. Denn es gibt nichts außer dieses: Das Leben zu lieben." Wilhelm Reich.

 

 

Dieses Angebot bietet Ihnen:

 

  • Austausch mit Gleichgesinnten
  • intensive Naturerfahrungen/ Schwellengänge
  • Entdeckung neuer Perspektiven im Spiegel der Natur
  • Kennenlernen der verbindenden Kommunikation eines Redekreises/Council. In der Gruppe und als Paarcouncil.
  • kleine Rituale zur Bekräftigung
  • liebevolle Prozessbegleitung

 

 

 

  • 19.-22. August 2021
  • Das Seminarhaus liegt in Frankreich in den Hochvogesen und ist ca. 1,5 Stunden von Freiburg entfernt. F-88290 Saulxures sur Moselotte
  • Seminarkosten 320€ pro Person
  • Für Vollpension 190€ pro Person

 

 

Dieses Seminar biete ich gemeinsam mit meinem Mann Rolf an

 

 

 

Rolf Steiner, geb.1963 in Nordhessen, Vater zweier erwachsener Kinder und seit 25 Jahren Ehemann von Heide Steiner.

 

„Schon immer hatte ich ‚zwei Seelen in meiner Brust‘. Da gibt es den ‚Zahlenmensch‘, der nach betriebswirtschaftlichem Studium gerne kaufmännisch analytisch arbeitet und dies auch seit fast 30 Jahren -mal freiberuflich, mal angestellt – hauptberuflich tut.
Zum anderen gibt es den Rolf, der sich mit den verschiedenen Facetten des Mensch-Seins beschäftigt, sei es als Mediator, als Berufschullehrer, als Telefonseelsorger oder als ehrenamtlicher Hospizbegleiter.“

 

Besonders in der Hospizarbeit wurde mir deutlich, wie wertvoll das Erkennen und Anerkennen der eigenen Endlichkeit  ist, um selbst  bewusster leben zu können.

 

 

Zurück zur Übersicht
 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Heide Steiner