Spiegeln von Naturerfahrungen
Fortbildung

26. - 27. Mai 2021

In rituellen Auszeiten kann der Mensch zu sich zurückfinden. Die Stille und die in der Natur stattfindende Entschleunigung unterstützen ihn dabei, wieder ganz bei sich anzukommen und Impulse für das zu erhalten, was ihm in seinem Leben wirklich wichtig ist. Diese Aufenthalte in der Natur dienen dem physischen und psychischen Wohlbefinden. 

Das „Spiegeln“ ist dabei eine zentrale Methode.

Hierfür geht der Mensch in einem ersten Schritt rituell in die Natur und erhält dort von Tieren, Bäumen und Pflanzen Resonanz auf seine innere Befindlichkeit. "Wo bin ich wie du und wo bist du wie ich?" Es ist eine wunderbare Möglichkeit, bewusste Erfahrungen zu machen, welche die Selbsterkenntnis und Selbstwirksamkeit stärken.

Anschließend werden diese Natur-Erfahrungen im Kreis aller Teilnehmer:innen erzählt und von der Leitung zurückgespiegelt. Das bedeutet, dass die Seminarleitung dem Teilnehmer seine 'Geschichte' zurück erzählt, so dass sich dieser, wie in einem Spiegel, wiedererkennen kann. Diese Integration ist notwendig und dient dem Teilnehmer zur Bewusstwerdung und Verinnerlichung seiner wertvoller Natur- und Selbsterfahrungen.

Dieses Seminar richtet sich an alle Menschen, welche dazu beitragen möchten, dass die uns umgebende Natur wieder zu etwas Vertrautem wird, das zu uns gehört, egal wo wir sind. Dies ist eine Voraussetzung für eine gute Zukunft.

 Inhalte des Seminars:

  • Die Kunst des Spiegelns als Basis für vertrauensvolle Bindung und Mitgefühl
  • Erweiterte Anleitung von rituellen Naturgängen/Schwellengängen
  • Schwerpunkte: wie verbinde ich meinen Spiegel mit dem Wissen über Tiere und Pflanzen? Und verschiedene Möglichkeiten des kreativen und nonverbalen Spiegelns
  • Vertiefung und Erweiterung der gewaltfreien Kommunikationsmethode des Redekreis/Council

Das Seminar befähigt, eigene Seminare zu entwickeln und anzubieten

Das Besondere in dieser Fortbildung sind die eigenen Naturgängen und das Lernen und Üben an diesen Erfahrungen. Das Seminar ist sehr Praxis orientiert und bietet Raum zur Selbsterfahrung.

Dieses Seminar ist für alle Menschen mit Vorerfahrungen geeignet.

Zeiten: Sa. 9:30-17:00 Uhr, So. 9:30-16:30 Uhr

Ort: 79256 Buchenbach, wenn möglich in Präsenz - ansonsten als Online-Seminar

Kosten: Bis 10.05.2021 für Frühbucher:innen 170€ - danach 190€, evtl. Raumkosten: 20€

Eine Teilnehmer:innenstimme:
"…Danke von Herzen für das Seminar! Es hat mir eine Tür geöffnet und mich berührt, durch die Tiefe der Prozesse und gleichzeitig der Leichtigkeit, mit der du den Raum gehalten hast. …Ich hoffe sehr, dass du ein weiteres Vertiefungsseminar anbieten wirst und dass ich dann teilnehmen kann!..."